Ziel der Studie war es, die Wirkung von ch-OSA® auf Haut, Nägel und Haare zu untersuchen.

Was wir herausgefunden haben

Mit anderen Worten: In der ch-OSA®-Gruppe wurde eine um durchschnittlich 19 % verringerte Faltentiefe im Vergleich zum Ausgangswert gemessen, während sich die Falten in der Placebo-Gruppe im Laufe der Studie um 11 % verschlechterten.

Gleichzeitig maßen die Forscher eine 45%ige Verbesserung der Hautelastizität in der ch-OSA®-Gruppe, während sich die Elastizität in der Placebo-Gruppe im gleichen Zeitraum um weitere 44% verschlechterte. Insgesamt bewirkte ch-OSA® eine durchschnittliche Elastizitätssteigerung von 89%.

Schließlich bewertete die ch-OSA®-Gruppe die Brüchigkeit ihrer Haare und Nägel als signifikant gesunken, während die Frauen der Placebo-Gruppe keine signifikante Veränderung beobachteten.

Studienzusammenfassung

Im Vergleich zur Placebogruppe wurden bei den Teilnehmerinnen, die ch-OSA® einnahmen, folgendes gemessen:

30%ige Reduktion der Tiefe von feinen Linien und Fältchen

89%ige Verbesserung der Hautelastizität

Die Sprödigkeit von Haaren und Nägeln wurde als signifikant verbessert bewertet


Teilnehmer

Bei den Teilnehmern handelte es sich um 50 gesunde kaukasische Frauen im Alter von 40 bis 65 Jahren - mit einem Durchschnittsalter von etwa 50 Jahren -, die alle Anzeichen von Lichtalterung im Gesicht aufwiesen. Das heißt, zusätzlich zu den normalen Alterungserscheinungen zeigte ihre Haut Anzeichen von Sonnenschäden.

Abbildung 1: Selbst beschriebene Brüchigkeit von Haaren und Nägeln bei Frauen, die ch-OSA® oder ein Placebo einnahmen. Die Sprödigkeit wurde auf einer 4-Punkte-Skala bewertet: "0" keine Brüchigkeit, "1" leicht, "2" mäßig und "3" stark.


Schlussfolgerungen

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Verringerung der feinen Linien und die Verbesserung der Hautelastizität sowohl auf die Regeneration als auch auf die Neuproduktion von Kollagenfasern zurückzuführen ist, die durch ch-OSA® aktiviert wurden. Das Ergebnis ist ein wesentlich dichteres, jünger aussehendes Kollagengerüst in der Haut.